Drehstrom Hebebühne mit 230 Volt betreiben

Wir bitten keine Telefonnummern in der Shoutbox zu posten, Für Bewerbungen zur Whatsapp Gruppe bitte hier Bewerben: BITTE NUR HIER BEWERBEN!
  • Moin!


    Ich habe günstig eine 2 Säulen Spindel Hebebühne ergattert, eine 1974er Romeico


    Das dingens ist auch schon aufgebaut, Allerdings gibt es jetzt das Problem woher Strom, es gibt momentan nur 230 Volt, um Drehstrom zu installieren ist ein enormer Aufwand nötig.


    Verbaut ist ein 380V DDR Motor mit 4KW, ich denke mal nicht das man das Teil mit einer Steinmetzschaltung betreiben könnte oder ?.


    andere Möglichkeit wäre, den Motor zu tauschen gegen sowas


    https://www.ebay.de/itm/Wechse…ksid=p2060353.m1438.l2649


    In beiden Richtungen sollte der ja laufen können oder ?.



    Der hat aber nur 3KW, wobei ich aber denke das der es dennoch schaffen soll, reicht ja wenn ich erstmal nen Golf hochbekomme, die Bühne ist für 2 Tonnen ausgelegt, und hat einen Motor der über eine Kette die unten langläuft den anderen Spindel antreibt.

  • Was hast du momentan für einen Untergrund auf dem die Bühne steht?

    Was hast du als Stromleitung zur Bühne liegen?

    Es wäre folgendes möglich (technisch gesehen!):

    Du nimmst dein 3 poliges Kabel und legst alle drei Adern auf Strom. Meint: L1 = Braun, L2=Blau, L3=Grün/Gelb. Das ist zwar eigentlich verboten, aber in der Not frisst der Teufel Fliegen!

    Zur Absicherung des Ganzen baust du eine Unterverteilung mit einem Erdungsdraht an die Hebebühne, der mit einer Schraube derselben verbunden ist, wenn der Untergrund genügend Leitfähigkeit hat.

    Der Motor ist ja wahrscheinlich ein Sternmotor, sodass er keinen Neutralleiter braucht. Achtung: Das Kabel sollte gegen alle erdenklichen Berührungsmöglichkeiten und Schnitt abgesichert werden! Dazu bietet sich ein Metallrohr an, welches man mit PE verbindet. Dann hat man im Fehlerfall eine Ableitung und der Fehlerstromschutzschalter vor dem Kabel sollte auslösen.

  • Moin!


    Danke für den Tipp


    Die Bühne steht auf Betonboden, die Bühne selbst kann und wird auch noch verankert, das ist aber nicht unbedingt nötig, zumindestens für einen kleinen Golf nicht, da die alte Romeico Atlantic eine sehr massive Bodenplatte hat, eine art untergestell mit langen Stützarmen.



    Ich habe mir jetzt einen Stromerzeuger geholt, der kommt von aussen in einen kleinen Abstellraum.


    Der war nicht unbedingt günstig, aber wer weiss wofür man ihn nochmal gebrauchen kann, von der leistung kann man damit nen ganzes haus betreiben.




    Test folgt heute abend eventuell.

  • nen Golf 2 1.8er Automatik konnte ich relativ gut heben, Probleme gab es wenn man mittendrin wieder hoch machen wollte, da kam er mit den Anlaufstrom schon an die Grenze. Fährt man ohne Unterbrechung hoch gehts Problemlos.


    Nen Audi 100 C4 Avant Quattro bekam ich nicht im geringsten hoch, da flog auch gleich die Sicherung am Stromerzeuger


    Stromerzeuger ist ein Güde GSE 8701 RS


    War nicht ganz billig. aber so ziemlich das größte was es gab, mit 7 KW Dauerleistung.

  • Jetzt ist auch nen Audi drauf, aber geschätzt 300 KG Leichter, Nahezu Problemlos gehoben.


    Ob es an den 300 KG liegt ? Ich weiss es nicht, eventuell stand der audi gestern auch nicht richtig, eventuell zu Hecklastig, die alte Romeico könnte sich schon verklemmen.



    Mal schauen, bisher bin ich erstmal so zufrieden

  • Das ist auch erstmal ne Lösung. Wenn du es ganz ordentlich machen möchtest, bau dir bitte an den Generator noch einen Erdungsspieß an, sodass der am Generator verbaute Sicherungskreis schneller reagieren kann, falls der Motor mal was Dummes tut. Keinem ist geholfen, wenn du an deiner Hebebühne wegen eines Stromschlags hängen bleibst.

  • 2 Tonnen, läuft mittlerweile absolut problemlos ...


    War wirklich ein bedienungsfehler haha, und halt der anlaufstrom, das ding hat nen 4 KW Motor, der braucht fürn anlauf viel strom, wenn nen schweres auto drauf steht, (ab 1500 KG) und man hochfahren will klappt das meistens nicht, runter geht aber zuverlässig, und von ganz unten nach oben auch, der motor muss eben anlaufen.


    Ich habe aber was rausgefunden, die Bühne hatte nämlich original einen 2 KW Motor, und den werde ich mir auch noch besorgen, ich denke dann ist das problem behoben.



    Aber ich bin top zufrieden, der Stromerzeuger war sau teuer, aber die Bühne läuft und sonst wäre es halt nicht möglich gewesen in der halle. und fürn notfall kann man damit auch mal sein haus betreiben haha.