Audi 80 Cabrio Tür geht nicht mehr auf

Wir bitten keine Telefonnummern in der Shoutbox zu posten, Für Bewerbungen zur Whatsapp Gruppe bitte hier Bewerben: BITTE NUR HIER BEWERBEN!
  • Moin, hab da so ein kleines Problem bei meinem Audi 80 Cabrio: die Fahrertür geht nicht mehr auf. Ich hatte das Verdeck offen, bin ganz normal ausgestiegen und hab zugesperrt (ZV funktionierte ganz normal und die Tür lies sich sowohl von außen als auch von innen öffnen), beim wieder einsteigen wollte ich mal schauen ob man die Tür bei zugesperrtem Fahrzeug auch von innen aufbekommt (is ja mal ganz interessant für den Diebstahlschutz), hab dementsprechend am Griff innen gezogen und es ging nicht. Anschließend hab ich wieder aufgesperrt und wollte einsteigen, allerdings lies sich die Tür immernoch nicht öffnen. Hab dann alles mögliche probiert: an verschiedenen Türen aufgesperrt, jeweils versucht über beide Griffe zu öffnen, die Griffe ziehen während ich aufsperre, am Knopf ziehen (der übrigens ganz normal rauf und runter geht), etc., hat alles nix geholfen. Jetzt zu meiner Frage: Kann der Fehler daran liegen dass ich bei zugesperrtem Fahrzeug am inneren Griff gezogen hab und wenn ja gibt es einen Trick wie man in dem Fall die Tür wieder auf bekommt? Hab natürlich schon im Internet gesucht, aber zumindest im Zusammenhang mit dem Griff ziehen bei zugesperrtem Fahrzeug hab ich noch nix gefunden. Danke schon mal im Voraus.

  • Habs hinbekommen, für jeden der das selbe Problem hat schreib ich jetzt mal wie ich es hinbekommen hab: Hab das Fenster runter gelassen und bin mit einem Endoskop am Gummi oben in die Tür und hab nach dem Schloss gesucht, dann ist mir aufgefallen dass das Kunststoffgestänge zum Zusperren ausgehängt ist wodurch das Schloss nicht mehr aufgesperrt werden konnte. Hab dann nen Faden an das Endoskop geklebt (als Lasche) und damit die Hebel vom Schloss nach oben gezogen um es aufzusperren, danach lies sich die Tür öffnen und ich konnte das Schloss demontieren und das Gestänge eingehängt. Fazit: so ein Endoskop ist sehr empfehlenswert, hat mir schon oft sehr weitergeholfen!

  • audi und seine türen in den 90er jahren. das ist ne reine katastrophe.


    bei allen modellen hakt ständig irgendwas aus oder klemmt.


    mussten mal bei nen audi 100 c4 beide vorderen türen mit seilen irgendwie festbinden die dann so quer durchs auto liefen. weil beide türen gleichzeitig kaputt gegangen sind (Gingen nicht mehr zu, haha und wir hatten noch paar km). Okay es war auch -15 grad xD.


    Aber sonst auch sind die türen regelmässig mal kaputt, vorallem die hinteren, da fällt die griffmechanik auch gern mal auseinander